„Ried“: So sieht ein „grünes“ Projekt aus…

… zum „Jahr des Waldes“…

Dieser Beitrag wurde unter Bruneck abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf „Ried“: So sieht ein „grünes“ Projekt aus…

  1. Edith sagt:

    Verheerend, und das habt Ihr einerseits Euren Politikern zu verdanken, die glauben, mit der Natur Schandluder zu treiben und einerseits ist auch die Bevölkerung Schuld, da sie nichts unternommen hat, sich nicht quer genug gelegt hat und nicht frühzeitig den Landverschandlern die Hände gebunden hat! Nehmt Euch ein Beispiel an den Menschen von der Val di Susa! Die wohl verteidigen ihre Landschaft! Und übrigens: Wer fährt denn in der heutigen schnelllebigen und komoden Zeit noch mit dem Zug zum Schifahren? Für wie blöd eigentlich halten denn diese Entscheidungsträger die Menschen der sportlichen Neuzeit?